Post/pre-produzione

 

Meine Oma Spinnt (Post-produktion)

Physiotherapeutin Eva (Julia Nachtmann) ist seit Schulzeiten mit ihrer Jugendliebe Johannes (Bernhard Piesk) zusammen. Mittlerweile ist sie sich allerdings nicht mehr sicher, ob der Outdoor-Liebhaber wirklich der Richtige für sie ist. Als sie in ihrer Praxis dann auch noch auf den äußerst charmanten Tobias (Ulrich Friedrich Brandhoff) trifft, gerät ihre Gefühlswelt komplett durcheinander. Derweil scheint es auch bei ihrer Oma Lotti (Cornelia Froboess) in Sachen Liebe nicht ganz rund zu gehen. Nach 40 Ehejahren will sie Evas Opa (Willem Menne) verlassen und schlägt Eva vor, eine gemeinsame Reise nach Italien zu unternehmen. Eva sieht darin nicht nur die Möglichkeit, ihre Oma wieder zur Vernunft zu bringen, auch kann sie vor ihren eigenen Beziehungsproblemen fliehen. Doch auch Tobias verschlägt es in den Südtiroler Ort… 


Regie: Ulrike Grote

Produktion: ARD Degeto

Das Wunder von Wörgl (Post-produktion)

Der kränkliche Lokführer Michael Unterguggenberger (Karl Markovics) wird im Jahr 1932 per Los zum Bürgermeister der Tiroler Gemeinde Wörgl bestimmt – auch weil sonst niemand das Amt übernehmen will. Wie so viele Gemeinden steht Wörgl vor dem Bankrott. Die Politik weiß längst keinen Ausweg mehr aus der Krise. Sparen, lautet das Rezept, das die Krise aber immer weiter vertieft. Arbeitslosigkeit greift um sich und mit der Arbeitslosigkeit auch der Faschismus. Mit Unterstützung seiner Frau Rosa (Verena Altenberger) beschließt Unterguggenberger, die ihm zugedachte Rolle als Lückenbüßer abzulegen und etwas ganz Neues zu versuchen.

Regie: Urs Egger:

Produzent: epo-film

Rattenrennen (Post-produktion)

Anna und Plaka lernen sich 1999 in Pristina kennen, einer der gefährlichsten Städte der Welt. Von dem Tag an sind die beiden miteinander verknüpft und müssen sich gemeinsam brutalen Gegnern und unüberwindbaren Aufgaben stellen, und das alles, obwohl sie im Grunde völlig verschieden sind.

Regie: Marijan David Vajda

Produktion: Preview Enterprises (DE), SK-Film (AT), Waterfront Film (BG)

Rivalen & Rebellen (AT)

Die Verfilmung der umstrittenen Geschichte der Südtiroler Band Frei.Wild

Producer: Trenkwalder & Partner

Director: Oliver Sommer

Der Bozen Krimi - Folgen 8 + 9

Der Bozen-Krimi ist eine deutsche Kriminalreihe, die im Hauptabendprogramm der ARD gesendet wird.

Regie: Thorsten Näter

Produktion: ARD Degeto Film

Tensione Superficiale

Michela, a young Italian mother, decides to cross the Austrian border to work secretly as a prostitute. A revolution in her relationships with loved ones follows – deeply affecting not only her son Tobias but also Heinrich, her former lover and Tobias' father. 


Director: Giovanni Aloi

Producer: Ombre Rosse (Cagliari), Chic Films (Paris)

Crescendo

"Crescendo" handelt von einem israelisch-palästinensischen Jugendorchester. Die ursprünglich feindseligen Jugendlichen finden über die Proben für ein Friedenskonzert zueinander. Aber sie haben mächtige Gegner…

Regie: Marcus O. Rosenmüller

Produktion: FilmVergnuegen in Koproduktion mit der CCC Filmkunst sowie MZ-Film aus Deutschland.

Zweitland

Südtirol 1961. Der junge Familienvater Anton greift zum Sprengstoff und wird über Nacht zum flüchtigen Heimatlosen. Sein rebellischer jüngerer Bruder Paul, findet sich plötzlich als einziger Bezugspunkt für die Frau und Kinder seines Bruders wieder. Zunehmend von der romantischen Idee der Rebellion des Bruders vereinnahmt, will Paul aus dessen übermenschlichem Schatten treten, während Anton im Exil einen ruhmlosen Kampf gegen einen unsichtbaren Gegner führt, die Einsamkeit.

Written and directed by: Michael Kofler

Produced by: Echo Film (Bolzano)

First Prize at the Racconti Script Lab 

Tel. +39 320 1184619

Mw.St.Nr/P.IVA nr.: 02883470219